ein Haus mit Geschichte

Stammhaus im Jahr 1930

1862 zog mein Ururgroßvater von Norditalien in die Marktgemeinde Feldkirchen um sich auf dem Grundstück Zehenthofgasse 1 niederzulassen und hier seine Baufirma zu gründen.
Das Gebäude bestand zu dieser Zeit aus dem Wohngebäude, einem Pferdestall im Zwischentrakt und aus Arbeiterunterkünften im Nordtrakt.
Im Laufe der Jahre folgten unzählige Umbauarbeiten am Gebäude, eine Laube wurde geschlossen die Baumeisterkanzlei verlegt und das Gebäude stetig modernisiert.
Im Jahr 1962 übersiedelte die Baufirma in den gegenüberliegenden Zehenthof und das Haus diente von da an rein der Wohnnutzung.

Von 2002 - 2017 wurde ein Teil des Hauses vom Museumsverein Feldkirchnen als Ausstellungsfläche benutzt, wodurch das

Missoni-Haus den Feldkirchnern wieder ein Begriff wurde.

der Erbauer:
Antonio Missoni II

Baumeisterzunftzeichen

in der ehemaligen Kanzlei

2009 wurde mir die Ehre zu Teil dieses außergewöhnliche Gründerzeitgebäude von meinem Vater in 4. Generation zu übernehmen.
Mir war klar, dass es einer nachhaltigen und sensiblen Renovierung bedarf um das Haus einer zeitgemäßen Wohnnutzung zuführen zu können.
Diese Maßnahmen reichen von der thermischen Sanierung (Böden, Decken, Fenster) über die Wohnungsteilung in sinnvolle Einheiten bis hin zur kompletten Erneuerung der Heizanlage:

  • Dämmung der Böden gegen Erdreich und gegen den unbeheizten Keller

  • Tausch aller alten Fenster gegen 3-fach verglaste Fenster

  • Dämmung der obersten Geschoßdecke gegen den unbeheizten Dachraum

  • neues Heizsystem, Anschluss an die Fernwärme

  • Fußbodenheizung und neue Bodenbeläge im Erdgeschoß, neue Heizkörper im OG

  • Aufbereitung von Stiegenhaus, Türen und Böden

  • neue Sickeranlagen für die Dachentwässerung

  • Neue Terrassentüren im EG, dadurch Zugang zu den Terrassen und Eigengärten

  • ein neuer Balkon + Terrassentür im Obergeschoss, Top 4

Renovierung

2017

  • neues Badezimmer und WC, Top 4 + Wandversetzten

  • Verlegung der Kellertreppe um allen Wohnungen den Zugang zu ermöglichen

  • Entfernen des alten Treppenlaufes und Neuinstallation von Sanitäranlagen für Top 2

  • Neuinstallation der Elektroverkabelung, getrennte Kreise für alle Wohnungen

  • neue SAT Anlage, Türsprecher etc.

  • Renovierung und Neubestückung aller Bäder

  • Herstellen von insgesamt 8 PKW Stellplätzen